IPO Creating Circles Software

 

IPO Tables Software

– Deutsch unten –

°

Prototype (very raw)

(Update: Our prototype has no option to save data permanently and someone erased all the data that was collected so far for example at OSCEdays 2017 🙁 Hopefully we can find support to fix it.)

Intro

IPO Tables is a simple software/collaboration tool in development. In its core is the IPO-Model (Input-Process-Output) that allows to collaboratively map complex relations and interdependencies in (eco)systems. With this IPO Tables can help to discover possibilities for reuse or repurpose of materials and parts. Our goal is to bring this to open source circular economy communication in maker environments.

We aim to design an open system where everyone can contribute knowledge. All knowledge gets automatically interlinked in order to reveal potentials for (re)use and to close material cycles for everyone. A maker is enabled to work more creatively and more sustainable with materials and different makers can find synergies between themselves.

A quick description of the core functionality of the software is on the mainpage. A more detailed description is in the resource section below.

 

Info / Resources

Call For Help


 

– DEUTSCH –

Prototypen testen (sehr roh)

(Update: Der aktuelle Prototyp sichert keine Daten. Jemand hat alle Daten, die wir bei den OSCEdays 2017 mit der Community eingegeben haben, gelöscht 🙁 . Wir suchen nach Unterstützung, um das zu fixen.)

Einführung

IPO-tables ist eine einfache Software/ein einfaches Online-Kollaborationswerkzeug in Entwicklung. Basisidee ist das EVA-Prinzip (Eingabe-Verarbeitung-Ausgabe). Mit dem EVA-Prinzip lassen sich komplexe Zusammenhänge, Beziehungen und Systeme auf einfache Weise kollaborativ und verteilt abzubilden. Das lässt sich für vieles nutzen, z.B. dazu Open-Source-Kreislaufwirtschafts-Kommunikation in die Makerbewegung zu bringen.

IPO tables kann helfen, Wiederverwendungen und Weiterverwendungen für Materialien und Teile zu entdecken. Jeder kann Wissen einfügen über Rezepte oder Bauanleitungen. Das Wissen wird automatisch so miteinander in Beziehung, dass Kreisläufe gefunden werden können. So kann ein Maker kreativer und nachhaltiger mit dem Material, welches ihn umgibt umzugehen und verschiedene Maker können miteinander Synergien finden.

Einen sehr kurzen Abriss über die Grundfunktionalität der Software gibt es auf der Startseite. Ausführlichere Informationen und Links in englisch gibt es oben auf der Seite unter “Resources.”

Last Updated: Sept 14, 2017

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *